Triebwagen 38

Mit den LOWA-Wagen begann in vielen ostdeutschen Städten nach dem Krieg die Modernisierung der Straßenbahn. Heute existieren zwar einige LOWA-Museumswagen, jedoch keiner als Einrichtungswagen im Zustand nach dem Umbau im Raw Schöneweide. Der originale Frankfurter Triebwagen 38 aus der gleichen Bauserie ist leider nicht mehr vorhanden, deshalb haben wir uns entschlossen, dieses Fahrzeug als „Kopie“ wieder herzurichten.

Die wichtigsten Ereignisse:

  • ab 1955 Einsatz in Stralsund als Zweirichtungstriebwagen Nr. 13
  • 1966 Umbau in Leipzig zum Einrichtungstriebwagen und Umsetzung nach Gera (Nr. 136)
  • 1975 erneute Generalüberholung im Raw Berlin-Schöneweide
  • 1991 Verkauf nach Naumburg (Saale) (dort Nr. 28)
  • 2002 Überführung nach Frankfurt (O.)
  • 2008 Wiederinbetriebnahme als historischer Wagen Nr. 38
Histra 100703 FF (8) 38 Bf
Histra 080607 FFHistra 111022 FF MessegHistra 120714 FF BuHeHistra DSCN4107

Weitere Bilder in unserer Galerie

Fahrzeugdaten
Fahrzeugtyp:ET54
Baujahr:1955
Hersteller:VEB Waggonbau Gotha
Elektrische Ausrüstung:LEW Hennigsdorf
Sitzplätze:20
Stehplätze:62
Technische Daten des Fahrzeugs
Zweiachsiger Einrichtungswagen
Länge des Wagenkastens:10500 mm
Breite:2200 mm
Antriebsleistung:2x 60 kW

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Details OK